DeutschEnglish
11.05.2008

Boulder Weltcup La Reunion

Nachdem es mir beim Weltcupauftakt in Hall alles andere als gut gelaufen ist konnte ich nun endlich wieder bei einem Kletterweltcup aufs Podest klettern – und nicht nur aufs Podest sondern gleich gewinnen.

Der 23. Platz in Hall hat mich wirklich angeschissen...weniger war es das Ergebniss, das mich nervte, sondern mehr das Wissen, dass ich fit war und ganz vorne mitklettern hätte sollen. Vielleicht war es aber genau das, was mich auf der französichen Insel La Reunion aufs oberste Treppchen beförderte. Ich weis es nicht, aber diesmal scheint einfach alles aufgegangen zu sein. Nach der Qualifikation war ich noch an 3ter Stelle. Dann, nach dem Halbfinale an 2ter und zum Schluss an erster Stelle.

Was mich aber noch mehr freute, war dass ich nicht alleine feiern musste...meine beiden Kollegen Kilian (Fleisch-) Fischhuber und Jorg Verhoeven belegten die Plätze zwei und drei und auch Anna Stöhr konnte den Sieg mit nach Österreich nehmen. Zusammen mit den guten Resultaten von den Saurwein Sisters (Katha 8; Franzi 12) konnte das österreichische Nationalteam sogar noch die Teamwertung für sich entscheiden und natürlich auch ein paar erholsame Tage am Strand und beim Cannyoning dranhängen.

Der nächste Bewerb ist dann die österreichische Staatsmeisterschaft im Bouldern, die bereits kommendes Wochenende in Innsbruck stattfindet. Und dann geht es natürlich gleich weiter mit dem Weltcup in Belgrad (SRB).

MANAGEMENTFlorian KlinglerSchillerstraße 13
6020 Innsbruck – Austria
+43 664 960 1227
info@david-lama.com
FACEBOOKofficial facebook pageSchreib David eine Nachricht auf Facebook ...
weiter