DeutschEnglish
01.09.2011

Expedition Cerro Kishtwar

Zusammen mit Stephan Siegrist und Denis Burdet werde ich am 4. September nach Delhi fliegen. Unser Ziel ist die Nordwand des 6200m hohen Cerro Kishtwar im indischen Kashmir-Himalaya.

Lange Zeit war diese Region auf Grund der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Indien und Pakistan für Touristen und Bergsteiger gesperrt. 1991 versuchte ein Team von Engländern, unter der Leitung von Andy Perkins, die rund 1000m hohe Nordwand des Cerro Kishtwar zu durchklettern. Sie zeigten einen unglaublichen Einsatz und schafften es nur knapp nicht auf den Gipfel. Mike Fowler gelang es dann zwei Jahre später, über eine Schnee- und Eisrampe in der Nordwestwand, auf den Gipfel zu steigen.

Für unsere Expedition, die Teil des 150 Peak Projects von Mammut ist, haben wir rund sechs Wochen Zeit. Sofern wir keine Probleme bei der Anreise haben, sollten wir am 13. September unsere Zelte im Basecamp aufstellen können. Für die restlichen vier Wochen hoffen wir auf ein paar Wetterfenster, die es uns erlauben die Nordwand erstzubegehen.

Wir werden versuchen auch während der Expedition Informationen aus Indien zu liefern...

MANAGEMENTFlorian KlinglerSchillerstraße 13
6020 Innsbruck – Austria
+43 664 960 1227
info@david-lama.com
FACEBOOKofficial facebook pageSchreib David eine Nachricht auf Facebook ...
weiter